70 results for tag: Bauer


Volker Bauer: Bayern gemeinsam bewegen

Roth (dn) „In unserer dynamischen Welt kann nur Schritt halten, wer sich selbst bewegt“, erklärt der Landkreisabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer. „Der Imagefilm der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag zeigt daher auf moderne Art und Weise, dass wir als politisch Verantwortliche gemeinsam mit den Menschen in Bayern den Freistaat aktiv und positiv gestalten und bewegen.“ Durch Bewegung und Musik, die unterschiedlichen Menschen und Tanzstile und die verschiedenen Schauplätze in ganz Bayern greift die CSU-Landtagsfraktion, der Bauer seit 2013 angehört, die gesellschaftliche, kulturelle und landschaftliche Vielfalt Bayerns auf. „Wenn ...

Feedback von der Polizei

Roth (SE) Mittlerweile fühlt sich der Landtagsabgeordnete Volker Bauer als Mitglied des Ausschusses für Fragen des Öffentlichen als angekommen. Der Kammersteiner Unternehmer ist in den vergangenen Jahren mit den Belangen und dem Denken der Staatsbediensteten warm geworden. Dazu beigetragen haben auch diverse Gespräche mit Beamtenverbandsvertretern. Bauer weiß um die wertvolle Arbeit unserer Bayerischen Beamten. Bayern sei übrigens das einzige Bundesland in der BRD, welches sich einen eigenen Ausschuss nur für die Belange ihrer Beamten im Landtag leiste, so Bauer.  Diese Woche empfing Bauer im Rother Abgeordnetenbüro eine Delegation der ...

Künftig bessere Förderbedingungen für Lkr. Roth

Landkreis Roth (dn) „Alle Menschen in Bayern, egal ob in der Stadt oder auf dem Land, sollen gleich gute Lebensbedingungen haben. Ich freue mich daher sehr, dass der Landkreis Roth von der geplanten Änderung des Bayerischen Landesentwicklungsprogramms mehrfach profitieren wird“, kommentierte der Landtagsabgeordnete Volker Bauer die am Donnerstag von Heimatminister Dr. Markus Söder vorgestellten Reformpläne. Erster Baustein der Reform ist die Erweiterung des Raums mit besonderem Handlungsbedarf. Bauer freute sich, durch unermüdliches „Bohren“ (Bauer) in München die Zuordnung des gesamten Landkreises Roth in den Raum mit besonderem ...

5,5 Mio. für kommunalen Hochbau im Lkr. Roth

München/Roth. Ich freue mich sehr, dass wir für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Roth dieses Jahr 5.499.000 Euro erhalten“, erklärt der Kammersteiner Landtagsabgeordnete Volker Bauer. Die Zuweisungen hat das Bayerische Finanzministerium heute bekanntgegeben. „Die Förderung ist eine wichtige Unterstützung durch den Freistaat Bayern“, so Bauer. „Bei Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen sind wir darauf angewiesen, dass uns der Freistaat unter die Arme greift. Es ist daher sehr schön, dass sich mein Einsatz für die Schulen im Landkreis gelohnt hat.“ Die Förderung ist eine wichtige Unterstützung durch ...

Kein Generalverdacht gegen Asylbewerber – Sicherheit gewährleistet

Gutes Verhältnis: StM Joachim Herrmann, MdL (Erlangen) und Volker Bauer, MdL (Roth) Roth (dn). „Unsere Polizistinnen und Polizisten leisten hervorragende Arbeit. Die Kriminalität ist in vielen Bereichen gesunken, während sich die Aufklärungsquote weiter verbessert hat. Wir können uns also zu Recht sicher fühlen“, erklärt der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer nach der Vorstellung der bayerischen Kriminalstatistik 2015 (PKS). „Wir haben einen Rückgang bei gefährlichen Körperverletzungen auf Straßen, Wegen und Plätzen. Wir haben weniger Delikte gegen die sexuelle Selbstbestimmung. Wir haben weniger Totschlagsdelikte ...

Sicherheit durch mehr Beamte auf Streife

(v.l. Rainer Mihatsch (PI Feucht), Erwin Leitner (PI Schwabach), Werner Langhans (Bgm. Wendelstein), Marlene Mortler, MdB, StM Joachim Herrmann, MdL, Volker Bauer, MdL, Johann Rast (Polizeipräsident Mfr.)) Wendelstein/Altdorf (dn) In Wendelstein bleibt die öffentliche Sicherheit weiterhin sehr gut geschützt. Der Bürgerwille sei dank des beharrlichen Einsatzes von Bürgermeister Werner Langhans und dem Landtagsabgeordneten Volker Bauer nachhaltig an den Staatsminister transportiert worden. Dies betonte Staatsminister Joachim Herrmann, MdL bei der Bekanntgabe der Neuordnung der polizeilichen Zuständigkeiten für die Märkte Feucht und Wendel...

„Industrie 5.0“ – made in Roth

Roth (dn) „Wenn heute in Sydney die Temperatur außergewöhnliche Schwankungen aufweist und die Kühlsysteme der örtlichen McDonalds-Filiale nachgestellt werden müssen, dann blinkt bei uns hier in Roth ein Lichtchen. Noch rufen unsere Mitarbeiter in Sydney an und regeln das Ganze von hier. Bald erledigt unser System das selbstständig“, erklärte Jürgen Mangelberger Anfang Oktober. Staatsministerin Ilse Aigner war auf Einladung des örtlichen Landtagsabgeordneten Volker Bauer nach Roth gekommen: „Es ist immer wieder spannend, welche Innovationen bayerische Unternehmen entwickeln. Wir in Bayern reden nicht nur über die Zukunft, wir gestal...

An einem Strang für Verkehrssicherheit

Georgensgmünd (dn) Eine mit Blick auf Parteizugehörigkeit und Funktion bunte Runde traf sich auf Einladung des Landtagsabgeordneten Volker Bauer (CSU) vergangene Woche in Georgensgmünd zum Gespräch „über anstehende und gewünschte Baumaßnahmen entlang der Staatsstraßen im Landkreis Roth“ (Bauer). Neben Bauer nahmen die Bürgermeister der Kommunen Georgensgmünd Ben Schwarz (SPD), Büchenbach Helmut Bauz (FW), Stefan Barthel für die Kommune Kammerstein und Rainer Popp vom Staatlichen Bauamt Nürnberg am Gespräch teil. „Wir brauchen hier eine stabile Nord-Süd-Achse zwischen der B2 im Osten und der B466 im Westen." Hauptthema war ...

Brunnen für mehr Hopfen und die Staatskasse?

Roth (dn) Vier von einst 240 Hopfenbauern gibt es noch im Gebiet der Spalter Altstadt. Toni Ermer ist einer von ihnen. Im Haupterwerb bei Toolcraft in Spalt beschäftigt, übernahm er den landwirtschaftlichen Betrieb seines Vaters Otto und führt ihn mit vier Hektar Hopfenanbau im Nebenerwerb. „Das geht nur, weil die ganze Familie von den Kindern bis zu den Großeltern mit anpackt“, erklärt Ermer. Sein Sohn würde den Betrieb gerne im Haupterwerb fortführen. Dieser Wunsch wird ihm wohl leider verwehrt bleiben. Durch Topographie und Flächenkonkurrenz gibt es um Spalt keine verfügbaren Flächen für das notwendige Betriebswachstum. "Ich ...

Landtag unterstützt schnellere Abschiebung

München (dn) Kurz vor der Sommerpause fand im Plenum des Bayerischen Landtags noch einmal eine hitzige Debatte statt. Die CSU-Fraktion untermauerte mit ihrem Antrag „Umsteuern jetzt: Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber mit geringer Bleibewahrscheinlichkeit schaffen!“ ihre Unterstützung für den Beschluss des Bayerischen Kabinetts vom 20. Juli. "Asylbewerber schreiben keine Anmeldekarte: „Bin in 7 Tagen da. Holt mich bitte vom Busbahnhof ab.““ Einig war man sich im Landtag fraktionsübergreifend darüber, dass man schnellere Asylverfahren auf den Weg bringen wolle. Dem Antrag der CSU, der dies durch die Schaffung zweier Aufnahm...