22 results for tag: Förderung


Kleine und mittlere Vereine stärken

München (dn) Der CSU-Politiker Volker Bauer möchte die Ehrenamtlichen in den Vereinen entlasten. Ginge es nach ihm, sollen „die im Mindestlohngesetz geregelten Dokumentationspflichten für gemeinnützige Vereine, insbesondere Sportvereine, abgeschafft werden“ auch bei geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen. Außerdem sollen die Einnahmengrenze „für die Gewinne/Überschüsse des zusammengefassten steuerpflichtigen wirtschaften Geschäftsbetriebs von gemeinnützigen Vereinen (von 35.000 Euro) auf 45.000 Euro angehoben werden“, so der Antragstext. In Anbetracht der verbesserten Förderung von Sport- und Schützenvereinen durch 115 ...

Mehr Förderung, weniger Bürokratie für Sportvereine

Roth (dn) „Ich habe versprochen, für die Förderfähigkeit von Sportstätten zu werben, die gemeinsam von mehreren Vereinen genutzt werden. Dies wird im Doppelhaushalt 2017/18 der Fall sein“, freute sich der Landtagsabgeordnete Volker Bauer. Insgesamt stehen im Doppelhaushalt 115 Millionen Euro für die Förderung der bayerischen Sport- und Schützenvereine zur Verfügung. So viel wie noch nie. Auch werden die Fördersätze für innovative Breiten- und Leistungssportprojekte der Sportverbände von bisher 50 auf 80 Prozent erhöht. „Davon können auch Vereine im Landkreis Roth profitieren, etwa in Kammer-stein, beim aktuell geplanten Bau ...

63.000 Euro Sonderförderung für Werkhof Regenbogen

Roth (dn) Im Landratsamt hatte man den Plan belächelt, beim Werkhof Regenbogen beinahe nicht mehr an den Erfolg geglaubt. Eine Sonder-förderung für den Werkhof Regenbogen sollte in München eingeworben werden, um den Austausch der beiden Transportfahrzeuge des Vereins – 280.000 und 450.000 Kilometer Laufleistung – zu ermöglichen. So jedenfalls versprach es Landtagsabgeordneter Volker Bauer beim Jubiläum des Werkhofs Regenbogen vor knapp 1,5 Jahren. Inzwischen wurde die Zeit eng. Diesen Winter muss der Verein seine Transportfahrzeuge erneuern. „Ansonsten steht der Betrieb der Einrichtungen auf der Kippe“, so Regenbogen-Vorstand Hans-Di...

Über 100.000 Euro Förderung von Landesstiftung für Kreis Roth

Roth (dn) „Wenn historische Gebäude saniert werden packen Viele an, auch bei der Förderung“, erklärt der Landtagsabgeordnete Volker Bauer. Landesamt für Denkmalpflege, Bezirk, Landkreis, Kommune, Eigenmittel und bei kirchlichen Gebäuden auch Diözesen helfen, Sanierungsvorhaben zu stemmen – und auch die Bayerische Landesstiftung. Neben sozialpolitischen Bauprojekten fördert die, 1972 aus der Vereinigung der Bayerischen Staatsbank mit der Vereinsbank hervorgegangene, Landesstiftung vor allem kulturelle Bauvorhaben, sprich überregionale nichtstaatliche Museen und den Erhalt bedeutender historischer Bausubstanz. Dreimal im Jahr tagt der ...

420.000 Euro für Greding und Heideck vom Freistaat

Freut sich über 280.000 € aus dem KIP der Staatsregierung; Bgm. Ralf Beyer vor dem geförderten Heidecker Rathaus. Greding/Heideck (dn) „Die Staatsregierung schiebt mit dem Kommunalinvestitionsprogramms (KIP) den Barriereabbau genauso an, wie die Belebung von Leerständen. Der Freistaat setzt sich hier nach bundesrechtlichen Vorgaben vor allem für finanzschwache Gemeinden ein. Aber auch Gemeinden im Kreis Roth profitieren vom KIP“, freute sich der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer. "Der Freistaat setzt sich für die Gemeinden ein." Bis 15. Februar konnten sich die Kommunen bei den Bezirksregierungen mit Projekten ...

Neue Konzepte für Tante Emma gesucht

Röttenbach(dn) Seit 2012 gibt es in Röttenbach am Gemeindezentrum einen Dorfladen. Direkt am Ort können sich auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität (z.B. Senioren) selbstständig mit vornehmlich regionalen Lebensmitteln versorgen und Kinder im sozialen Umfeld erste Erfahrungen mit Einkaufsbesorgungen machen. Für den Vorstandsvorsitzenden der hinter dem Dorfladen stehenden Genossenschaft Markus Mohr ist deshalb klar: „der Dorfladen ist eine wertvolle Einrichtung und sozialer Treffpunkt in Röttenbach.“ Diese Meinung teilt auch Bürgermeister Thomas Schneider und die Mehrheit des Gemeinderates. Darum schob die Kommune das Projekt mit ...

Volker Bauer wirbt für 10.000 Häuser-Programm

Roth (dn) Spricht man in den letzten Wochen mit dem Landtags-abgeordneten des Kreises Roth Volker Bauer, so bestimmen vier Themen seine Arbeit: „Als Abgeordnete sind wir zur Zeit hauptsächlich damit beschäftigt, den Menschen zu erklären, warum die großen bundes- und europapolitischen Themen TTIP, Griechenlandhilfe, Flüchtlingspolitik so laufen, wie sie laufen. Wirklich gestalten können wir auf Landesebene aktuell hauptsächlich bei Energiewende“, erklärt Bauer. "Einige Tausend Euro vom Freistaat sind kein schlechter Anreiz" Daher freut sich der CSU-Politiker auch über das seit dem 15. September fast unbemerkt gestartete „10.000-...

870.000 Euro vom Freistaat für Radweg bei Schwand

Roth (dn) „Bayern nimmt aktuell viel Geld in die Hand, um noch fahrrad-freundlicher zu werden. Der Freistaat baut nicht nur selbst Radwege entlang von Staatsstraßen, sondern fördert nach dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz auch den Radwegebau entlang anderer Straßen, wenn die Maßnahme zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse geeignet ist“, erklärt der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer, MdL. Auf Bauers Anfrage teilte Staatsminister Joachim Herrmann, MdL mit, dass der Freistaat auch den aktuell voranschreitenden Radwegebau entlang der Kreisstraße RH1 zwischen Rednitzhembach und Schwand fördere. ...

56.800 Euro von der Landesstiftung für den LK Roth

Roth (dn) „Eine positive Überraschung“ nennt der CSU-Land-tagsabgeordnete Volker Bauer die neusten Förderbescheide. „Es ist schön, wenn das für die Projekte im eigenen Stimmkreis gegenüber den Verantwortlichen der Bayerischen Landesstiftung Gehör findet“, so Bauer. Drei Projekte fördere die Landesstiftung – neben anderen staatlichen und nichtstaatlichen Förderern – mit jeweils knapp 10 Prozent. Insgesamt gehen 88.000 Euro in den Landkreis. Besonders freut Bauer, dass entgegen einer ersten Meldung im Frühjahr die Burg Abenberg für die Sanierung der Burgmauern nicht 37.500 Euro, sondern 50.500 Euro Förderung von der Landessti...

20.000 Euro für die Burgruine Hilpoltstein

Hilpoltstein (dn) „Die Burgruine Hilpoltstein besitzt enorme Bedeutung, nicht nur für das historische Ensemble Hilpoltsteins, sondern vor allem auch die Kulturlandschaft der Region“, so der Landtagsabgeordnete Volker Bauer. „Man möchte sich gar nicht vorstellen, dass es in Hilpoltstein keine Burg gäbe. Dann gäbe es nämlich auch kein Burgfest“, fügt Bauer schmunzelnd hinzu. "20.000 Euro für die Burg. Eine gute Nachricht im Vorfeld des Burgfests.“ Der Grund für seine gute Laune ist schnell gefunden. In dieser Woche beschloss der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags die Freigabe im Kulturfond 20.000 Euro als Fortsetzungs...