10 results for tag: Kammerstein


Politischer und praktischer Einsatz für Artenvielfalt

Volker Bauer, MdL (4.v.l.) mit Fritz Schrödel (l.), Vertretern des Obst- u. Gartenbauvereins und Till Scholl (3.v.r.) und Nicole Menzel (r.) vom LPV Lkr. Roth (dn) „Streuobstwiesen sind der Lebensraum vieler Arten; von Steinkäuzen in den Bäumen, bis Insekten in den umgebenden Blüh- und Magerrasenflächen“, erklärt der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer. Der Landschaftspflegeverband Mittelfranken (LPV) fördert deshalb bis zu 75 Prozent der Pflanzungs- und Pflegekosten von Streuobstbäumen. Finanziert wird die Förderung vom Bayerischen Umweltministerium, das 1,4 Mio. Euro zum 2,25-Mio.-Euro-Haushalt beisteuert, dem Bayeris...

Lärmschutz: Haag und Röthenbach entlasten

Lkr. Roth (dn) Die oberfränkische Bundestagsabgeordnete Dorothee Bär wird Staatssekretärin im Bundeslandwirtschaftsministerium. Diese Meldung ließ den mittelfränkischen CSU-Landtagsabgeordneten Volker Bauer kurz aufhorchen, hatte er sich doch im Herbst mit Nachdruck mit einigen „Problemstellen“ an Bundesautobahnen im Kreis Roth an Bär gewandt. Beruhigt nahm Bauer zur Kenntnis, dass der neue Titel seiner Bundestagskollegin nur die Zeit der geschäftsführenden Bundesregierung betrifft, die bis zur Kabinettsführung im Amt bleibt. „Außer dem Titel ändert sich nichts. Ich arbeite weiter wie bisher“, versicherte Bär. Bauer freut’s, ...

Kleine Orte beachten!

Lkr. Roth (dn) „Viel Lärm um uns im Landkreis Roth“ hatte der CSU-Landtagsabgeordnete Volker Bauer anlässlich des Besuchs der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur Dorothee Bär, MdB auf ein Plakat drucken lassen. Darauf zu sehen waren „die wichtigsten Problempunkte, die die Menschen an A6, A73 und A9 belasten“, erläuterte Bauer. Grundsätzlich, so die Staatssekretärin gelte es, „das Momentum der Koalitionsverhandlungen, entsprechendes Wählerverhalten vorausgesetzt, zu nutzen, um mehr Mittel für Lärmschutzmaßnahmen heraus zu handeln, da Lärm immer eine Belastung ist.“ Von ...

Gold Award für Umwelt-Innovation aus Kreis Roth

Roth (dn) Vor kurzem erhielt Richard Heiberger, Geschäftsführender Gesellschafter der HD Sanierungstechnik GmbH im Rahmen der Wasser Berlin International den GSTT Award in Gold für besondere Innovation in den grabenlosen Bauweisen für sein Verfahren Wrap Tech Solution®; Anlass für den Umweltpolitiker im Bayerischen Landtag Volker Bauer sich die Arbeit des Mittelständlers im Zuge eines Montagsbesuchs erklären zu lassen. Die HD Sanierungstechnik GmbH mit Betriebssitzen in Allersberg und Kammerstein, hat sich spezialisiert auf die Herstellung von effektiven Werkzeugen zur grabenlosen Instandsetzung defekter Rohrleitungen im Hausanschluss...

Wildbret: Das Auge isst mit

Kammerstein (dn) „Lebensmittelskandale gehören nicht zu den schönsten Punkten, mit denen wir uns im Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz im Bayerischen Landtag befassen müssen“, erklärte Landtagsabgeordneter und Jäger Volker Bauer. Darum sei seine Wertschätzung für Wildbret in den vergangenen Jahren noch weiter gestiegen. „Wild ist das wohl am meisten hygienische Lebensmittel“ ergänzte der Vorsitzende der Jägervereinigung Schwabach-Roth Gerhard Tausch. Geschossenes Wild werde außerdem nach strengen Kriterien untersucht; etwa auf Strahlung und Trichinen. „Wir wollen hochwertigste Lebensmittel liefern“, so Werner Kübler. ...

Waldmarkt führte Politiker und Hoheit zusammen

v.l. Bgm. R. Edelhäußer, Waldprinzessin M. Rohm, OB M. Thürauf und V. Bauer, MdL auf dem Kammersteiner Waldmarkt am Stand von Revierleiter H. Nachtrab (r.) Roth (dn) Der Kammersteiner Waldmarkt lockt seit Jahren nicht nur rund 10.000 Gäste in die kleine Gemeinde am Fuße des Heidenbergs, Landkreis Roth. Jährlich ist der größte Wald- und Regionalmarkt Bayerns am Ewigkeitssonntag auch Treffpunkt fränkischer Politiker. „Der Waldmarkt ist ideal, um mit den Erzeugern von Holz, Tier und Wildprodukten ins Gespräch zu kommen und sich von der Qualität der Produkte aus dem Landkreis Roth zu überzeugen; immerhin sind wir der waldreichste Landkr...

Bauer: Wir brauchen mehr solche Dorfinstitutionen!

Roth (dn) „Das ist interkommunale Zusammenarbeit auf bürgerschaftlicher Ebene“, freute sich der Landtagsabgeordnete Volker Bauer. Rund ein Dutzend Vertreter aus den Kammersteiner Vereinen war ihm parteiübergreifend ans andere Ende des Landkreises gefolgt. Das Ziel der Delegation: das Gemeinschaftshaus im zur Stadt Greding gehörigen 150-Seelen-Ort Euerwang. Bauer hatte die dortigen Schützen im Herbst bei der Einweihung ihres umgebauten Schützenhauses besucht. „Schon erstaunlich, was selbst in einem so kleinen Ort möglich ist, wenn die Menschen und Vereine im Dorf zusammenlangen“, kommentierte Gemeinderat Jürgen Melzer. In seinem ...

Zeitzeugenfilme sind da!

Landkreis Roth (dn) "Pünktlich zur staden Zeit zwischen den Jahren sind sie da", freut sich der Landtagsabgeordnete Volker Bauer, MdL über die Fertigstellung der Videos zu den Zeitzeugengesprächen. Im Sommer organisierte Bauer in acht Gemeinden des Landkreises Roth Gespräche mit Zeitzeugen, die das Ende des Zweiten Weltkrieges, Fluch, Vertreibung und Neubeginn miterlebt hatten. "Die Gespräche mahnen eindrücklich zum Frieden", so Bauer "deshalb bin ich sehr glücklich, dass wir sie als Videos für die Nachwelt erhalten konnten." Unter ZEITZEUGENVIDEOS finden sich die Videos aus - Kammerstein - Abenberg - Allersberg - Obermässing ...

„Industrie 5.0“ – made in Roth

Roth (dn) „Wenn heute in Sydney die Temperatur außergewöhnliche Schwankungen aufweist und die Kühlsysteme der örtlichen McDonalds-Filiale nachgestellt werden müssen, dann blinkt bei uns hier in Roth ein Lichtchen. Noch rufen unsere Mitarbeiter in Sydney an und regeln das Ganze von hier. Bald erledigt unser System das selbstständig“, erklärte Jürgen Mangelberger Anfang Oktober. Staatsministerin Ilse Aigner war auf Einladung des örtlichen Landtagsabgeordneten Volker Bauer nach Roth gekommen: „Es ist immer wieder spannend, welche Innovationen bayerische Unternehmen entwickeln. Wir in Bayern reden nicht nur über die Zukunft, wir gestal...

Mediales Haus und Minister von der Leinwand

Kammerstein (VB) Vor ziemlich genau 4 Jahren konnte ich - damals noch nicht Landtagsabgeordneter - in persönlichen Gesprächen Rüdiger Krug dazu motivieren, seinen Betrieb Franken Lehrmittel Medientechnik von Nürnberg nach Kammerstein zu verlagern. Franken-Lehrmittel ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich Medientechnik in Deutschland und passt mit dem Medialen Haus 2.0 perfekt nach Kammerstein. Schon Wahnsinn, welche Potentiale (auch und vor allem energiespartechnisch) dieses "Hightech-Haus" besitzt. "Kammerstein trägt mit Franken-Lehrmittel einen kleinen Baustein zur Digitalisierung Bayerns bei." Als Abgeordneter macht es mich ...