4 results for tag: KiTa


Freistaat fördert Ausbau der Kinderbetreuung

Abenberg (dn) Die Kindertageseinrichtung Burgennest in Abenberg wächst. 107 neue Betreuungsplätze für Kinder werden neu geschaffen. Der Freistaat Bayern fördert die Erweiterung mit 183.000 Euro und stellt für weitere Baumaßnahmen an der KiTa zusätzlich rund 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. Für den Landtagsabgeordneten Volker Bauer ein weiterer Beleg, dass Bayern ein kinderfreundliches Land ist. Im gesamten Freistaat wurden seit 2006 die bestehenden KiTa-Plätze vervierfacht und die Personalstärke seit 2008 verdoppelt, was einem im Bundesdurchschnitt überdurchschnittlichem Ausbau auf 108.000 Stellen bei 548.000 betreuten Kindern ...

Bayern investiert in seine Jüngsten

39 Prozent des bayerischen Staatshaushalts sind für Familie reserviert. 73 Prozent beantragen Landesbetreuungsgeld.  Bayern zahlt 52 Prozent der KiGa-Betriebskosten. Und die Elternbeiträge für KiTas bleiben dank wachsender staatl. Zuschüsse stabil.

Steffen Vogel: Bei Bildungsdiskussion frühkindl. Bildung nicht vergessen

Steffen Vogel, Landtagsabgeordneter aus den Haßbergen, ist der Kindergarten-Beauftragte der CSU. Während in München die Fraktionskollegen die Zukunft der Gymnasien im Freistaat diskutierten, führte Vogel, auf Einladung seines Freundes und Kollegen Volker Bauer, mit diesem, Erzieherinnen, Leiterinnen und Kommunalpolitikern im Hilpoltsteiner Hofmeierhaus einen Dialog darüber, wie es mit der frühkindlichen Betreuung und Bildung im Freistaat weitergehen soll. Hilpoltstein (dn) „Wir dürfen bei aller, kostenintensiven Erneuerung der bayerischen Gymnasien die frühkindliche Bildung nicht vergessen“, mahnte Vogel zu Beginn. Es sei ihm daher ...

Mehr Geld für die Kindergärten im Landkreis Roth

Roth (SE) “Man kann Gutes immer besser machen“, betonte der Landtagsabgeordnete Volker Bauer mit Blick auf die Erhöhung der gesetzlichen Regelförderung für KiTas. Die Umwandlung der freiwilligen Leistung des sogenannten „Qualitätsbonus plus“ in eine erhöhte gesetzliche Leistung bezeichnete der CSU-Politiker und zweifache Vater als eine „gute Nachricht für die Kindergärten“. “Man kann Gutes immer besser machen.“ Nach einem breiten Dialog mit Kommunen und weiteren Einrichtungsträgern beschloss das Bayerische Kabinett vor Pfingsten die Umwandlung. Von 982,06 Euro pro Kind und Jahr steigt der Basiswert damit auf 1035,75 Euro. ...