23 results for tag: Roth


63.000 Euro Sonderförderung für Werkhof Regenbogen

Roth (dn) Im Landratsamt hatte man den Plan belächelt, beim Werkhof Regenbogen beinahe nicht mehr an den Erfolg geglaubt. Eine Sonder-förderung für den Werkhof Regenbogen sollte in München eingeworben werden, um den Austausch der beiden Transportfahrzeuge des Vereins – 280.000 und 450.000 Kilometer Laufleistung – zu ermöglichen. So jedenfalls versprach es Landtagsabgeordneter Volker Bauer beim Jubiläum des Werkhofs Regenbogen vor knapp 1,5 Jahren. Inzwischen wurde die Zeit eng. Diesen Winter muss der Verein seine Transportfahrzeuge erneuern. „Ansonsten steht der Betrieb der Einrichtungen auf der Kippe“, so Regenbogen-Vorstand Hans-Di...

Schwarz und Heißler machen Handwerk weiblicher

Kammerstein (dn) 24.000 Betriebe werden in den nächsten Jahren in Bayern übergeben. Viele andere hoffentlich gegründet. „Das passiert nicht nur auf VOX in „Höhle des Löwen“. Das passiert ohne TV-Inszenierung das ganze Jahr über auch bei uns“, so Landtagsabgeordneter Volker Bauer. Als Gemeinderat sei Bauer stolz, wenn junge Menschen aus der Gemeinde Kammerstein mit dem Bestehen der Meisterprüfung erste Schritte hin zum Unternehmertum legen. Gemeinsam mit Kreishandwerksmeister Hanno Dietrich gratulierte der Elektromeister Bauer deshalb besonders Carmen Schwarz und Nicole Heißler aus der Gemeinde Kammerstein zur bestandenen Meisterpr...

Gipfeltreffen von Jagd und Forst

Kammerstein (dn) Man merkt dem Landtagsabgeordneten des Kreises Roth Volker Bauer seine jahrelange Erfahrung als Teamtrainer an. Er hat ein ausgeprägtes Talent, Menschen zusammen zu bringen und Dialoge anzustoßen. Seit zwei Jahren organisiert er in seinem Büro mit dieser Zielsetzung die „Rathaushofrunden“ mit Ministern, Wirtschafts- und Verbandsvertretern. Anfang September gelang es ihm ein besonderes Gipfeltreffen in Kammerstein zu vermitteln. Erstmalig trafen sich der Vorstandsvorsitzende der Bayerischen Staatsforsten Martin Neumeyer und der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) Prof. Dr. Jürgen Vocke. Dabei ging es dem Abgeord...

„Halbzeitbilanz“ Volker Bauer, MdL

Seit knapp 30 Monaten vertritt Volker Bauer den Landkreis Roth und seine Bürger im Landtag. Zeit für eine persönliche Halbzeitbilanz. Liebe Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Roth, Ich kann mich noch gut an den Abend des 15. Septembers 2013 erinnern. Vor allem in der Woche vor dem Wahlabend war ich sehr aufgeregt. Zwischen Grafenberg und Regelsbach war ich in den Wahlkampfwochen enorm viel unterwegs. Aber ich konnte nicht einschätzen, was diese „Ochsentour“ wert sein würde. Dass es dann mit 42,1 Prozent klar zum Direktmandat im Kreis Roth reichte, freute mich, ebenso wie der satte Zugewinn von 3,5 Prozent gegenüber meinem Vorgä...

Wasserüberleitung auf den Grund gegangen

Roth/Hilpoltstein (dn) „Das ist ganz große Ingenieurskunst“, zeigte sich der Landtagsabgeordnete Volker Bauer bei der Begehung der Schleuse Eckersmühlen beeindruckt. Alle sechs Jahre sind umfangreiche Wartungs-, Inspektions- und Instandsetzungsarbeiten erforderlich. Dazu ist die Schleuse Eckersmühlen aktuell bis 29. April trockengelegt. "Für die Landwirtschaft und Umwelt im gesamten fränkischen Raum ist der Kanal heute ein Segen." Diese Gelegenheit wollte sich der CSU-Politiker Bauer nicht entgehen lassen. Von der Ingenieurin Sandra Wünsche und dem Sachbereichsleiter des Wasser- und Schifffahrtsamt Nürnberg Marko Ruszczynski ließ ...

Ausbau der A6, Umgehung für Wernsbach und vorerst keine B131n

Roth (dn) „Eigentlich dreht es sich beim Bundesverkehrswegeplan (BVWP), wie man am Namen bereits erkennt, um bundespolitische Entscheidungen“, kommentierte der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer, die Veröffentlichung des BVWP vergangene Woche durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Aber da gerade mit Blick auf die B131n bei Thalmässing und die Ortsumgehung von Wernsbach an der B2 immer auch Unterstützung von der bayerischen Landespolitik gefordert wurde, zog Bauer am Wochenende nach der Sichtung des 250-seitigen Werkes ein Fazit: „Es steht wenig Neues drin.“ Der Ausbau der A6 von der bayerisc...

Weihnachts-/Neujahrsgruß

Verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreises Roth, man könnte auf das Jahr 2015 zurückblicken und darin ein Jahr der Krisen erkennen: Griechenlandkrise. Ukrainekrise. Flüchtlingskrise. Das wäre wohl vor allem der mediale Rückblick, der sich auf vermarktbare, und emotionalsierbare „große Themen“ und „große Gefühle“ beschränkt. Aber es gibt auch eine Politik abseits der Fernsehkameras und Krisenberichte. Die bayerische Landespolitik, wie ich sie als Stimmkreisabgeordneter des Kreises Roth seit 2013 mitgestalten darf, ist eine solche Politik. Sie ist im Sinne Max Webers das vielbeschworene stetige Bohren harter Bretter. Im ...

Klimaerwärmung beschäftigt Metropolregion vielfältig

Kammerstein (dn) „In Bayern und der Welt steigen die Temperaturen, das Wasser wird knapper. Alle blickten in den vergangenen Tagen zur Weltklimakonferenz nach Paris und erwarteten allheilstiftende Lösungen“, zeigte sich der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer verwundert. Bauer, Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz im Bayerischen Landtag, begrüßte das 1,5°C-Ziel der Pariser Weltklimakonferenz, verwies jedoch darauf, dass für den Freistaat deutlich höhere Werte prognostiziert werden (vgl. Berichterstattung vom 8. Dezember) und ergänzte: „Wir dürfen nicht nur auf die Bühne der Weltpolitik blicken, ...

Landkreis Roth geht es im Speckgürtel gut

Roth (dn) Kein Geld vom Freistaat Bayern für den Landkreis Roth und seine Kommunen. Was den Landtagsabgeordneten Volker Bauer im Normalfall verärgern würde, freut ihn mit Blick auf die aktuelle Veröffentlichung der Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen. Insgesamt wurden die Bedarfszuweisungen durch den Freistaat Bayern um 20 Millionen Euro auf insgesamt 120 Millionen Euro aufgestockt. Im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs werden auf Antrag neben den klassischen Bedarfszuweisungen seit drei Jahren auch so genannte „Stabilisierungshilfen“ bewilligt. „Es gibt Gründe wie rückläufige Bevölkerungsentwicklung, Sonderbelastungen ...

„Industrie 5.0“ – made in Roth

Roth (dn) „Wenn heute in Sydney die Temperatur außergewöhnliche Schwankungen aufweist und die Kühlsysteme der örtlichen McDonalds-Filiale nachgestellt werden müssen, dann blinkt bei uns hier in Roth ein Lichtchen. Noch rufen unsere Mitarbeiter in Sydney an und regeln das Ganze von hier. Bald erledigt unser System das selbstständig“, erklärte Jürgen Mangelberger Anfang Oktober. Staatsministerin Ilse Aigner war auf Einladung des örtlichen Landtagsabgeordneten Volker Bauer nach Roth gekommen: „Es ist immer wieder spannend, welche Innovationen bayerische Unternehmen entwickeln. Wir in Bayern reden nicht nur über die Zukunft, wir gestal...