46 results for tag: Förderung


230.000 Euro für Radweg Selingstadt-Heideck

Heideck (dn) Kurz bevor Bauminister Hans Reichhart (CSU) seinen Rücktritt zum 1. Februar verkündete, um sich auf seinen Landratswahlkampf zu konzentrieren, übersandte er noch frohe Kunde in den Kreis Roth. „Stolze 230.000 Euro und damit 62 Prozent der Gesamtkosten des Geh- und Radwegs zwischen Heideck und Selingstadt fördert der Freistaat Bayern“, freut sich der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer und ergänzt: „Ich weiß, dass der Flächenerwerb nicht immer einfach ist und wir mit Blick auf die Landwirtschaft nicht neben jede Straße einen Radweg bauen sollten. Aber dieser Weg ist mit Blick auf das Hügelland um Heideck ...

Förderung für Geburtsstationen zum Weihnachtsfest

Roth (dn) „In diesen Wochen zeigt sich, dass auch die kommunale Ebene von einer guten Politik im Freistaat profitieren“, so der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer. Zum einen fließen auch 2020 wieder 21,5 Millionen Euro an frei verwendbare Schlüsselzuweisungen an den Landkreis und 22,7 Millionen Euro an die Kommunen im Kreis Roth. Zum anderen legt Bayern auf die 85 Millionen Euro Förderung bei der Erweiterung und Sanierung der Kreisklinik eine Förderung für die Geburtsstation drauf. Mit 31.279 Euro Defizitausgleich unterstützt das von Melanie Huml (CSU) geführte Bayerische Gesundheitsministerium das langfristige Festhal...

Fluglotsen landeten im Landtag

München (dn) „Wenn ich groß bin werde ich Pilot. Das sagen viele Kinder. Ein politisches Ziel muss es aber sein, dass manche der Kinder am Ende auch Fluglotse werden“, fasste CSU-Landtagsabgeordneter Volker Bauer seine Eindrücke vom Besuch einer Delegation der Flugsicherung der Wehrtechnischen Dienststelle 61 der Bundeswehr aus Manching im Maximilianeum zusammen. Die Soldaten informierten sich auf Einladung des Bamberger CSU-Abgeordneten Holger Dremel über die Arbeit des Bayerischen Landtags und diskutierten mit Dremel, Bauer und Barbara Becker als Vertreterin des AK Wehrpolitik der CSU-Landtagsfraktion. Die fränkischen CSU-Abgeord...

Mehr Geld für Sport- und Schützenvereine in RH

Lkr. Roth (dn) Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Roth erhalten 2019 vom Freistaat Bayern durch die Vereinspauschale einen Zuschuss in Höhe von 250.882 Euro. Den Kammersteiner Schützenkönig Volker Bauer freut’s. „In den 19,95 Millionen Euro Sport-Förderungzeigt sich, dass der Freistaat das starke Freiwilligen-Engagement vor Ortunterstützt“, kommentierte der CSU-Landtagsabgeordnete und verwies darauf, dass die Mittel für den Kreis Roth sogar überdurchschnittlich stiegen. 3.583 Euro und damit 1,4 Prozent mehr als 2018 erhielten die Schützen zwischen Euerwang und Regelsbach; bayernweit waren es 162.427 Euro beziehungsweise ...

Freistaat unterstützt Tierheime

Kreis Roth (dn) Im vergangenenHerbst hatte CSU-Landtagsabgeordneter Volker Bauer das von Carmen Nottrott und ihrem Team mit viel Herzblut geführte Tierheim Roth besucht, sich dort über die Arbeit und angespannte finanzielle Situation informiert undversprochen sich gegenüber Ministerpräsident Markus Söder für eine verstärkteFörderung der Tierheime durch den Freistaat einzusetzen. Eigentlich ist dieBetreuung herrenloser Tiere eine kommunale Aufgabe, wird vielerorts aber durchVereine unter größten Anstrengungen erbracht. Die Appelle Bauers und weitererLandtagskollegen fielen im Kabinett auf fruchtbaren Boden. Seit dem 1. Augustgilt eine ...

Private Sanierer werden sehr wohl staatl. unterstützt

Roth (dn) Ende April hatten die CSU-Abgeordneten Volker Bauer (Kreis Roth) und Karl Freller (Nürnberg-Süd) in der Presse Behauptungen widersprochen, der Staat würde private Denkmalsanierer im Regen stehen lassen. „Jetzt zeigt auch die Veröffentlichung der durch die Bayerische Landesstiftung geförderten Projekte: private Sanierer werden sehr wohl staatlich unterstützt“, freut sich Bauer mit Blick auf die Instandsetzung zweier Anwesen in Großschwarzenlohe und Greding. Jeweils rund 8,5 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten trägt allein die Landesstiftung. Wobei Bauer hervorhebt, dass „viele unterstützen, wenn es um den Erhalt histor...

Freistaat weitet Härtefallversorgung bei Wasserversorgung aus

Kreis Roth (dn) „Es wird mehr fließen“, kommentierte CSU-Umweltpolitiker Volker Bauer die einstimmige Annahme eines CSU/FW-Antrags zur Förderung von Trink- und Abwasseranlagen. Konkret wird mehr Geld für Härtefall-Gemeinden fließen. Um unzumutbare Belastungen der Bürger bei der Sanierung bestehender Trink- und Abwasseranlagen auch nach 2019 zu vermeiden, soll das seit 2016 laufende Förderprogramm auf Initiative der CSU-Landtagsfraktion fortgeführt und ausgebaut werden. 70 Millionen Euro stehen hierfür künftig pro Jahr bereit. Auch die Zahl der antragsberechtigten Gemeinden wird durch Veränderung der Förderrichtlinien um 10-15 ...

Mittel für Digitalisierung bleiben auf hohem Stand

Roth/München (dn) Verwundert zeigte sich diese Woche der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer über die Kommunikation der SPD zur Förderung digitaler Bildungsinfrastruktur. „Da stellt die GroKo mit den Ländern ein klasse Förderprogramm für die Digitalisierung unserer Schulen auf die Schiene. Da werden dank bayerischer Intervention die Kompetenzen der Länder nicht angetastet. Da schießt der Freistaat zwischen 2019 und 2024 rund 778 Millionen Euro Eigenanteil zu. Und da wird dieses Programm auf die 212,5 Millionen Euro Förderung, die Bernd Sibler als Kultusminister im Juli 2018 auf den Weg gebracht hat, draufgelegt. Und ...

Gilardihaus prägt kulturelles Erbe der Bundesrepublik

Allersberg (dn) Volker Bauers erste Schreiben, in denen er in München um mehr Unterstützung bei der Sanierung des Gilardi-Hauses in Allersberg wirbt, datieren auf den Herbst 2014. „Das Thema beschäftigt mich schon einige Zeit. Umso schöner, dass ich jetzt Unterstützung leisten konnte, eine große Hürde zu nehmen“, freut sich der Landtagsabgeordnete angesichts eines Schreibens durch den Chef des Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, Herrn Generalkonservator Prof. Mathias Pfeil. Bauer lud Prof. Pfeil im Herbst 2017 in den Landkreis Roth ein, „um ihm 2-3herausfordernde Stellen persönlich zu erörtern“, so der CSU-Politiker. ...

52,8 Mio. Euro – Feuerwehrförderung erneut gestiegen

Lkr. Roth (dn) „Rettungsgasse. Angriffe auf Retter. Vorurteile und geringes Verständnis in manchen Bevölkerungsteilen. Das meist ehrenamtliche Engagement der vielen tausend Feuerwehr‘ler war schon mal vergnügungssteuerpflichtiger“, kommentierte der Landtagsabgeordnete des Stimmkreises Roth Volker Bauer die Situation anlässlich der Tag des Notrufes. Selbst bei der Freiwilligen Feuerwehr in Kammerstein aktiv, ergänzte Bauer: „ein Lichtblick ist dabei aber die Förderung durch Freistaat und Kommunen.“ Erneut stieg die durch den Freistaat Bayern an die Kommunen ausgezahlte Feuerwehrförderung im Jahr 2018 auf den neuen Rekordwert von ...