100 results for tag: Bauer


Bauer begrüsst Tarifabschluss

Lkr. Roth (dn) Der 2. März 2019 war ein guter Tag für rund 1,1 Millionen bundesweit im öffentlichen Dienst der Länder Angestellte. Mit dem Tarifabschluss steigen ihre Entgelte um 3,2 Prozent in 2019 und 2020 und um 1,4 Prozent ab Januar 2021 beziehungsweise um mindestens 240 Euro für die Gesamtlaufzeit von 33 Monaten. Volker Bauer, im Ausschuss „Fragen des öffentlichen Dienstes“ des Bayerischen Landtags mit den Anliegen auch der rund 140.000 beim Freistaat beschäftigten Arbeitnehmer befasst, begrüßt den in Potsdam für alle Länder erzielten Abschluss. „Es ist gut und richtig, dass die wertvolle und gute Arbeit unserer Tarifbes...

Gilardihaus prägt kulturelles Erbe der Bundesrepublik

Allersberg (dn) Volker Bauers erste Schreiben, in denen er in München um mehr Unterstützung bei der Sanierung des Gilardi-Hauses in Allersberg wirbt, datieren auf den Herbst 2014. „Das Thema beschäftigt mich schon einige Zeit. Umso schöner, dass ich jetzt Unterstützung leisten konnte, eine große Hürde zu nehmen“, freut sich der Landtagsabgeordnete angesichts eines Schreibens durch den Chef des Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, Herrn Generalkonservator Prof. Mathias Pfeil. Bauer lud Prof. Pfeil im Herbst 2017 in den Landkreis Roth ein, „um ihm 2-3herausfordernde Stellen persönlich zu erörtern“, so der CSU-Politiker. ...

Klimaschutz: Wenn die Falschen das Richtige wollen

MdL Bauer (2.v.r.) wirbt bei Fraktionsvors. MdL Kreuzer (r.) im Sinn der Spalter Hopfenbauern für Förderung zur Anpassung an Klimawandel München (dn) Die CSU ist in der Vergangenheit nicht mit Kampagnen zum Umwelt- oder Klimaschutz aufgefallen. „Wir haben das geräuschlos-effektiv gehandhabt“, kommentiert CSU-Landtagsabgeordneter Volker Bauer und verweist unter anderem auf bundesweit einmalig hohe Mittel und Beteiligung bei KULAP und VNP, das erfolgreiche 10.000-Häuser-Engergiesanierungsprogramm, über 1 Mrd. Euro Investitionen zur Verbesserung des Klimaschutzes seit 2008 sowie den Ansatz „Freiwilligkeit und Anreiz vor staatlichem ...

Bauers Biodiversitätspapier als Grundlage nach Bürgerbegehren?

Lkr Roth (dn) Treffen sich der Vorsitzende des Landesbund für Vogelschutz, der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes, ein Experte des Landschaftspflegeverbands und ein Vertreter des Bayerischen Bauernverbands. Was sich nach dem Beginn eines Witzes anhört – oder zumindest einer streitlustigen Talkshowbesetzung – war 2017 das Grundgerüst der Runde, die Landtagsabgeordneter Volker Bauer versammelte, um im Auftrag der CSU-Landtagsfraktion ein „Verbändepapier“ zum Wiesenbrüter- und Artenschutz als Beitrag zur Biodiversitätsstrategie der Staatsregierung auf den Weg zu bringen. Der CSU-Umweltpolitiker ging einen unkonventionellen Weg. ...

Politik hautnah erlebt – und Europa beleuchtet

Kammerstein (dn) „Politik fasziniert mich. Und es hat mich daher auch interessiert, wie „Politik als Beruf“ aussieht“, begründete Lisa Osterrieder aus Kammerstein die Wahl ihres Praktikums. Genau wie ihre Klassenkameraden an der Wirtschaftsschule Schwabach musste die Schülersprecher ein einwöchiges Praktikum absolvieren. Osterrieder entschied sich für den Blick hinter die Kulissen des Abgeordnetenbüro von Volker Bauer. Der Kammersteiner wurde 2013 für den Kreis Roth in den Bayerischen Landtag gewählt worden. Aber Bauer ist kein Einzelkämpfer. In seinem Rother Büro unterstützen ihn bei seiner parlamentarischen Arbeit ein ...

52,8% Mio. Euro – Feuerwehrförderung erneut gestiegen

Lkr. Roth (dn) „Rettungsgasse. Angriffe auf Retter. Vorurteile und geringes Verständnis in manchen Bevölkerungsteilen. Das meist ehrenamtliche Engagement der vielen tausend Feuerwehr‘ler war schon mal vergnügungssteuerpflichtiger“, kommentierte der Landtagsabgeordnete des Stimmkreises Roth Volker Bauer die Situation anlässlich der Tag des Notrufes. Selbst bei der Freiwilligen Feuerwehr in Kammerstein aktiv, ergänzte Bauer: „ein Lichtblick ist dabei aber die Förderung durch Freistaat und Kommunen.“ Erneut stieg die durch den Freistaat Bayern an die Kommunen ausgezahlte Feuerwehrförderung im Jahr 2018 auf den neuen Rekordwert von ...

15 Mio. Euro für Dorfwirtschaften

Lkr. Roth (dn) Der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer kommt aus Kammerstein und gesteht: „Wir wissen vor Ort leidvoll, was es heißt, wenn das letzte Wirtshaus schließt.“ Daher schob Bauer kräftig mit an, als im letzten Jahr in der CSU-Landtagsfraktion über Gaststättenmodernisierung diskutiert wurde. Ministerpräsident Markus Söder brachte in der Folge im April 2018 eine Tourismusoffensive und Gaststättenmodernisierungsprogramm auf den Weg. Nach der Verabschiedung des Doppelhaushaltes durch den Bayerischen Landtag soll, so die Ankündigung durch Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, die Förderung ab Mitte Mai umgesetzt ...

CSU macht sich für Meister stark

RH/MÜ (dn) Im Bayerischen Landtag sitzen nicht viele Handwerksmeister. Der Elektromeister Volker Bauer aus Kammerstein ist einer von ihnen. Umso mehr freute es den CSU-Abgeordneten, dass die Regierungsfraktionen Ende Januar einen Dringlichkeitsantrag zur Wiedereinführung der von SPD und Grünen in vielen Bereichen abgeschafften Meisterpflicht einbrachte. Diese Bekenntnis von CSU und FW zur beruflichen Ausbildung stehe, so Bauer, in einer Linie mit dem Koalitionsbeschluss den Meisterbonus, wie von der Jungen Union gefordert, nochmals, auf dann 2.000 Euro anzuheben. Die CSU stehe zum Meister, denn dieser sei in allen Handwerksberufen sei für ...

Pragmatische Umweltpolitik im Sinne des ländl. Raumes

RH/STE (dn) Flipcharts. Brainstorming. SWOT-Analysen. „Für manchen der älteren Kollegen dürfte die diesjährige Klausur der CSU-Landtagsfraktion ein kleiner Kulturschock gewesen sein“, blickt der Stimmkreisabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer zurück. Intensiv diskutierten die Abgeordneten im Januar in Arbeitsgruppen verschiedene Schwerpunktthemen. Die Gruppe, der Volker Bauer angehörte, befasste sich mit einer Kernherausforderung für Gesellschaft und CSU: Wie kann es gelingen eine lebenswerte Zukunft in gesunder Umwelt nachhaltig so zu sichern, dass möglichst viele mitziehen? Bauer zeigte sich überzeugt: „Wir, die wir im ...

Weg frei für Gigabit in Kammerstein

Kammerstein(dn) Bis 2025 sollBayern flächendeckend ans Gigabit-Internet angeschlossen sein.Privaten Haushalten steht dann 200 Mbit/s schnelles Internet zurVerfügung, öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen sogar 1000Mbit/s, also ein Gbit/s. In Kammerstein wird dies schon deutlich früher der Fall sein. Durch ihren gemeinsamen Einsatz erreichten es Bürgermeister Walter Schnell und Landtagsabgeordneter Volker Bauer sowie Breitbandpate Mario Gersler, dass Kammerstein, als eine von nur sechs Kommunen im Freistaat für das Pilotförderprojekt Gigabit ausgewählt wurde. Dennoch war lange nicht sicher, ob die Förderung kommt. Die EU hatte ...