41 results for tag: CSU


Bis zu 10 Mio. Euro für Wasser marsch im Spalter Hügelland

2018 verdeutlichte MdL Bauer mit Vertretern der Landwirtschaft der Spitze der CSU-Landtagsfraktion und StM Herrmann die Notwendigkeit einer Investitionskostenförderung für den Wasserverband Spalter Hügelland - erfolgreich, wie sich jetzt zeigt. München/Seenland (dn) „Na dann: Wasser marsch im Spalter Hügelland!“, kommentiert der CSU-Landtagsabgeordnete Volker Bauer den Erhalt der Förderzusage für den Wasserverband Spalter Hügelland aus dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Bis zu 10 Millionen Euro beträgt die fünfzigprozentige Investitionskostenförderung, für die sich Bauer zusammen mit seinem ...

Miteinander zukunftsfähigen Wald ermöglichen

ROTH – Seit Anfang Februar sind die Förster des Amts für Landwirtschaft und Ernährung in den Wäldern des Landkreises Roth unterwegs. Etwa bis April werden die Grünröcke damit beschäftigt sein, den Zustand der nachwachsenden Bäume zu dokumentieren. Landtagsabgeordneter Volker Bauer schaute ihnen dabei auf einer Verjüngungsfläche nahe des Kammersteiner Ortsteils Haag über die Schulter. "Hier ist der Zustand der jungen Bäume recht gut", hieß es. "Insgesamt zeigen erste Ergebnisse aber, dass der Reh-Verbiss im Schnitt zugenommen hat", erklärten Abteilungsleiter und Forstoberrat Peter Tretter dabei. Er hob ferner hervor, dass das ...

Guter Tag für Brauer, Winzer und die Genussregion Franken

Berlin/Roth (dn) Nach München, Berlin und sogar Brüssel hatte sich der aktuell einzige Abgeordnete aus dem Kreis Roth, der CSU-Landespolitiker Volker Bauer zusammen mit dem 1. Bürgermeister der Kreisstadt Roth Ralph Edelhäußer 2020 gewandt und auf die Lage der Bäckereien, Metzgereien und Brauereien als Unternehmen mit angeschlossener Gastronomie sowie zum Teil oberhalb er KMU-Grenze von 250 Mitarbeitern hingewiesen. Konkret ging es darum, wer in welchem Umfang staatliche Unterstützung erhalten kann, um die von der Pandemie betroffenen Betriebe zu stützen. „Für größere Mittelständler mit Filialbetrieb konnte recht schnell eine ...

Sport wieder möglich – Freistaat verdoppelt Vereinspauschale erneut

München/Kammerstein (dn) „Sport ist wichtig, auch um in Pandemiezeiten körperliche und physische Gesundheit zu stärken. Ich habe daher gegenüber verschiedenen Kabinettsmitgliedern schon länger dafür geworben, Öffnungen im Außensportbereich dort auf den Weg zu bringen, wo dies mit Abstand möglich ist“, so CSU-Abgeordneter Volker Bauer. Der Kammersteiner begrüßt daher nicht nur die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz, nach denen frühestens zum 8. März Sport im Außenbereich bei einer Inzidenz von unter 50 mit bis zu 10 Personen ohne Kontakt und bei I<100 mit bis zu 5 Personen aus zwei Hausständen möglich werden ...

Wenn der Gemeinderat vom Küchentisch winkt

Parteiarbeit erfolgt - wo nicht vom Bundeswahlgesetz anders vorgeschrieben - bereits digital. Bald ist dies auch für kommunale Ratsgremien in Bayern möglich. München/Lkr. Roth (dn) „Der Gemeinderat darf beziehungsweise muss in Präsenz tagen, der 11er-Rat nicht“, bringt CSU-Landtagsabgeordneter Volker Bauer der Jahreszeit angemessen den bisherigen Status Quo der Corona-Verordnungen auf den Punkt und ergänzt: „Das haben, bei aller Wichtigkeit der kommunalen Selbstverwaltung viele Menschen nicht mehr verstanden – inklusive manchem Gemeinderatskollegen, der sich mit Blick auf Infektionsrisiken lieber von zuhause aus zugeschaltet hätte. ...

Corona-Förderung auch für Faschingsvereine

Kreis Roth (dn) Im Sommer denkt keiner an Fasching. Falsch! Bei den engagierten Stützen des ehrenamtlich getragenen heimischen Faschings gilt: Nach der Session ist vor der Session. Veranstaltungen wollen organisiert und Auftritte vorbereitet werden. Mit Blick auf Unsicherheit aber auch entstehende Kosten wandten sich verschiedene Vereine daher an Landtagsabgeordneten Volker Bauer – und dieser gemeinsam mit Thorsten Schwab und Kollegen aus der CSU-Landtagsfraktion an die Bayerische Staatsregierung. Das Credo der Abgeordneten: Fasching ist Brauchtum und braucht in der Covid-Krise Unterstützung. Dem kam der Bayerische Ministerrat am 22. Dezember ...

Schneller, günstiger, nachhaltiger bauen

„Wir sind vielleicht nicht die lauteste, aber die effektivste Partei, was bürgerfreundliche Nachhaltigkeit angeht“, begrüßt Landtagsabgeordneter Volker Bauer die in München auf den Weg gebrachte Novelle der Bauordnung. Diese, so die verantwortliche Ressortministerin Kerstin Schreyer (CSU), solle im Sinne der Nachhaltigkeitsziele nachhaltig ökologisch vorteilhaftes, flächenschonendes, schnelles und damit auch sozialverträglich-günstigeres Bauen erleichtern. Umweltpolitiker Bauer begrüßt insbesondere den Passus zu Bauen mit Holz. Der Kammersteiner hatte hierzu bereits 2019 Forderungen in die CSU-Landtagsfraktion eingebracht. Jetzt ...

Fluglotsen landeten im Landtag

München (dn) „Wenn ich groß bin werde ich Pilot. Das sagen viele Kinder. Ein politisches Ziel muss es aber sein, dass manche der Kinder am Ende auch Fluglotse werden“, fasste CSU-Landtagsabgeordneter Volker Bauer seine Eindrücke vom Besuch einer Delegation der Flugsicherung der Wehrtechnischen Dienststelle 61 der Bundeswehr aus Manching im Maximilianeum zusammen. Die Soldaten informierten sich auf Einladung des Bamberger CSU-Abgeordneten Holger Dremel über die Arbeit des Bayerischen Landtags und diskutierten mit Dremel, Bauer und Barbara Becker als Vertreterin des AK Wehrpolitik der CSU-Landtagsfraktion. Die fränkischen CSU-Abgeord...

Umweltpolitiker Bauer zu CSU-Klimastrategie

Kreis Roth (dn) „Klima schützen, Konjunktur stützen“ hat der CSU Landesvorstand die Klimastrategie der Christsozialen überschrieben. Landtagsabgeordneter Volker Bauer gehört zwar nicht dem Vorstand an. Der Umweltpolitiker freut sich allerdings darüber, dass einige, von ihm wiederholt aufgeworfene Punkte Eingang in die langfristige Zielsetzung der CSU fanden, die sich unter Ministerpräsident Markus Söder ihrer einstigen Pionierrolle im Umweltschutz besinnt. „Wenn unter dem Stichpunkt „Klimaresilienz und Klimafolgenforschung“ das Ziel verfolgt wird, Zitat „heimische Vegetation klimafest zu machen und das Thema Wassermanagem...

Kühe sind keine Kuka-Roboter

Kammerstein/München (dn) „Extrarunde“ hieß es diese Woche nicht nur für die Abgeordneten in Berlin,sondern auch für die Mitglieder des Ausschusses Umwelt und Verbraucherschutz imBayerischen Landtag. „Es gibt Schöneres, als bei „Hitzefreiwetter“ über Tierquälereizu reden“, kommentierte der Kammersteiner Landtagsabgeordnete Volker Bauer dieSondersitzung des Ausschusses, anlässlich der Vorfälle in Bad Grönenbach undergänzte: „aber es war notwendig, dass Ministerium und Fraktionen einigesklarstellen.“ Mit „klarstellen“ meint der CSU-Umweltpolitiker, dass die Abgeordneten der CSU-Landtagsfraktion die von Umweltmini...