88 results for tag: Bayern


Kostenlose Meisterfortbildung: „Da freut sich mein Handwerkerherz“

Januar 2013. Bei -10 Grad stehen CSU-Kreisvorsitzender Volker Bauer und Mitglieder der Jungen Union auf dem Rother Marktplatz. Sie werben für die Teilnahme am Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren. „Schon damals haben wir gesagt: Bildung darf keine Frage des Geldbeutels sein. Und das muss für akademische Abschlüsse genauso gelten wie für Meisterkurse“, blickt Elektromeister Bauer zurück. Dieser Forderung folgte nun der Bayerische Landtag nach einem Dringlichkeitsantrag der CSU. Ab 2024 übernimmt der Staat die Kosten der Meisterfortbildungen in Höhe von voraussichtlich rund 100 Millionen Euro pro Jahr. Obwohl rund 25 ...

Knapp 2 Mio. Euro für Radwegebau in Aussicht

Knapp 2 Millionen Euro staatliche Förderung sind für Radwegebau an RH1 und St2225 bei Umsetzung bis Ende 2024 in Aussicht gestellt.

Vereinspauschalen-Verdopplung und Härtefallfonds

„Wenn 40 Prozent der Vereine starke Auswirkungen der Energiepreisentwicklung prognostizieren und circa jeder 15. Verein eine akute Bedrohung seiner Existenz erkennt oder die Vereinsauflösung Thema ist, dann steht viel an sozialem Zusammenhalt auf dem Spiel, den wir erfolgreich über die Pandemie gerettet haben“, zeigt sich Volker Bauer besorgt. Der Landtagsabgeordnete begrüßt daher die erneute Verdopplung der Vereinspauschale und dass existenzbedrohte Vereine am Bayerischen Härtefallfonds beteiligt werden sollen.

Luftfahrt braucht die Politik mit im Cockpit

Bayern erneuert Polizeihubschrauber, Bund beim Tiger gefordert | „Etwas fliegen lassen.“ Politisch bedeutet das, ein Projekt zum Erfolg zu führen. Das Motto von Airbus Helicopters „we make it fly“ sagt Ralph Edelhäußer MdB und Volker Bauer, MdL daher zu. Beide betonen: „Wir haben in Bayern viel Kompetenz im Bereich der zivilen wie auch militärischen Luftfahrt. Ebenso wie ein Helikopter nicht mit nur einer Person im Cockpit fliegt, braucht unsere Industrie aber auch einen verlässlichen Partner auf Seiten der Bundespolitik.“

MdL Volker Bauer im Gespräch mit tsch. Politikern

Mit seinem Chamer Fraktionskollegen Dr. Gerhard Hopp sprach MdL Volker Bauer mit einer Delegation tschechischer Politiker über eine Idee für grenzüberschreitende Jugend- und Umweltbildungsarbeit im Oberpfälzer Wald und die Potentiale und Herausforderung für Kommunen und Privathaushalte im Bereich der regenerativen Energieerzeugung. Der Umweltpolitiker unterstrich dabei, dass Bayern Sonnen-, Wasser- und Biomasseland sei.

Rückenwind für mehr Windkraft mit den Menschen

Kreis Roth/München (dn) „Rückenwind für mehr Windkraft mit den Menschen. So knapp können unsere gestrigen Beschlüsse in der CSU-Landtagsfraktion zusammengefasst werden“, zeigt sich der CSU-Politiker Volker Bauer zufrieden. In seinem mittelfränkischen Stimmkreis Roth erzeugen aktuell 9 Windkraftanlagen regenerativen Strom. „Es könnte das ein oder andere mehr sein“, blickt der Umweltpolitiker zurück, „aber wenn in den Kommunen die Bürger sich nicht mitgenommen, nicht profitierend, die Lasten für andere tragend, fühlen ist es nachvollziehbar, dass Projekte abgelehnt wurden.“ Nicht nur der Angriffskrieg Russlands gegen die ...

Volker Bauer zum Haushalt 2022

München/Kreis Roth (dn) Mit rund 71,1 Milliarden Euro erreicht der in dieser Woche im Landtag verabschiedete Bayerische Landeshaushalt erneut in Rekordvolumen. „Von Pandemie, über Flüchtlingsversorgung bis Energiewende gilt es richtig große Herausforderungen anzupacken“, kommentiert der Stimmkreisabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer. Daher sind im Haushalt auch 5,8 Milliarden Euro Kreditermächtigungen enthalten, um die Schuldengrenze einzuhalten. „Wir bewegen uns aber im bereits 2020 gesteckten Rahmen zur Bewältigung der Pandemie von maximal 20 Milliarden Euro. Diese wurde 2020 nicht abgerufen, sondern in die Jahre 2021 und ...

Klima- und Umweltschutz: Jeder kann etwas tun

Kreis Roth (dn) Klima- und Umweltschutz liegt vielen jungen Menschen sehr am Herzen. Volker Bauer spricht lieber von Enkelgerechtigkeit. Für ein Präsentationsprojekt lud Laura Bergmann (2. v.l.), Schülersprecherin der Realschule Roth, den CSU-Umweltpolitiker zum Interview ein. Nachhaltigkeit ebenso zu gewährleisten wie einen lebenswerten ländlichen Raum für Handwerk, Landwirtschaft und kommende Generationen, sei ein herausfordernder politischer Spagat, erklärte Bauer. Bergmann und ihre Mitstreiter Leonie Weber, Jonas Rahnhöfer und Michael Wernard wollten in mehreren Fragen wissen, was auf Ebene der bayerischen Landespolitik für Klima- ...

„Problemlöser“ erfolgreich: 6-stellige Förderung erhalten

Allersberg (dn) "Problemlöser", ein Prädikat, das sich Volksvertreter verdienen müssen. Volker Bauer dürfe den Titel neben dem „MdL“ führen, bedankte sich Marcel Mühlhofer, Juniorchef der Firma Käpple Qualitätsleister für den erfolgreichen Einsatz des CSU-Landtagsabgeordneten. Bauer war es gelungen, durch Widerspruch beim Wirtschaftsministerium dem Mittelständler eine sechsstellige Förderung zu erhalten. Die Regierung von Mittelfranken hatte diese zurückforderte, weil die wachsende Firma in Ermangelung von Grundstücken in Allersberg in den Nachbarort Hilpoltstein ziehen muss, will sie Aufträge nicht ausschlagen und geschaffene ...

Nur Bayern gleicht GwSt-Mindereinnahmen aus | 281.874 Euro in Lkr. Roth

Kreis Roth (dn) „Der erneute Ausgleich von Gewerbesteuermindereinnahmen durch den Freistaat leistet – zusätzlich zum Kommunalen Finanzausgleich – einen weiteren wichtigen Beitrag, dass unsere Kommunen auch in der Pandemie weiter ihre Aufgaben erfüllen und kraftvoll in Zukunft investieren können“, so der Stimmkreisabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer anlässlich der Bekanntgabe der pauschalen Abschlagszahlungen an die Kommunen durch Finanzminister Albert Füracker (CSU). In den Kreis Roth fließen 281.874 Euro: 143.535 Euro nach Abenberg, 94.570 Euro nach Spalt und 45.769 Euro nach Georgensgmünd. Wie berichtet gleicht der ...