265 results for author: Daniel Nagl


230.000 Euro für Radweg Selingstadt-Heideck

Heideck (dn) Kurz bevor Bauminister Hans Reichhart (CSU) seinen Rücktritt zum 1. Februar verkündete, um sich auf seinen Landratswahlkampf zu konzentrieren, übersandte er noch frohe Kunde in den Kreis Roth. „Stolze 230.000 Euro und damit 62 Prozent der Gesamtkosten des Geh- und Radwegs zwischen Heideck und Selingstadt fördert der Freistaat Bayern“, freut sich der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer und ergänzt: „Ich weiß, dass der Flächenerwerb nicht immer einfach ist und wir mit Blick auf die Landwirtschaft nicht neben jede Straße einen Radweg bauen sollten. Aber dieser Weg ist mit Blick auf das Hügelland um Heideck ...

Landwirtschaftstag an Schulen kommt

München/Roth (dn) „Mit einem Antrag ist es manchmal wie mit einem Schinken. Manchmal muss er etwas länger hängen, bis er so richtig gut ist“, scherzte CSU-Landtagsabgeordneter Volker Bauer kurz vor den Weihnachtsfeiertagen. Der Grund zur Freude: Nach über fünf Jahren wird sein Antrag aus dem Oktober 2014, einen jährlichen Landwirtschaftstag an bayerischen Schulen einzuführen, jetzt Mitte Januar im Rahmen des vom bayerischen Kabinett beschlossenen Konzepts „Schule für’s Leben“ umgesetzt. „Über 100.000 aktive Land- und Forstwirte tragen allein in Bayern dazu bei, dass unser Nahrungsmittelangebot hochwertig gesichert ist und ...

Förderung für Geburtsstationen zum Weihnachtsfest

Roth (dn) „In diesen Wochen zeigt sich, dass auch die kommunale Ebene von einer guten Politik im Freistaat profitieren“, so der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer. Zum einen fließen auch 2020 wieder 21,5 Millionen Euro an frei verwendbare Schlüsselzuweisungen an den Landkreis und 22,7 Millionen Euro an die Kommunen im Kreis Roth. Zum anderen legt Bayern auf die 85 Millionen Euro Förderung bei der Erweiterung und Sanierung der Kreisklinik eine Förderung für die Geburtsstation drauf. Mit 31.279 Euro Defizitausgleich unterstützt das von Melanie Huml (CSU) geführte Bayerische Gesundheitsministerium das langfristige Festhal...

Jahresrückblick 2019

2019; ein politisch turbulentes Jahr auf allen Ebenen. Das Resultat der Europawahl im Mai geht aus meiner Sicht in Ordnung. Zwar hat insbesondere die Ablehnung mancher Staatschefs und der europäischen Parteifamilien der SPD, FDP und AfD, Manfred Weber als Kandidaten der stärksten Partei zum Kommissionschef zu wählen, gezeigt, dass wir bis zu einem wirklich demokratischen Europa noch einige Schritte gehen müssen. Jedoch konnte die CSU einen Sitz gewinnen, so dass nun auch Mittelfranken wieder mit einer, dem Kreis Roth sehr verbundenen, Abgeordneten vertreten ist. Da mit Marlene Mortler unsere langjährige Bundestagsabgeordnete nach Brüssel ...

In China kritisiert, in Bayern gefordert?

München/RH (dn) In der Stadt Hilpoltstein gibt es grüne Hausnummern schon einige Zeit. Wer ressourcenschonend mit Wasser und Energie umgeht, nachwachsende Baustoffe wie Holz verbaut und sein Grundstück biodivers hochwertig mit Sträuchern und Bäumen gestaltet, kann sie beantragen. „Es spricht auch nichts dagegen, wenn die Kriterien rational gewählt sind und z.B. nachhaltige Bau- oder Gartengestaltung honorieren. Ich habe in den letzten zwei Jahren Anträge in die Landtagsfraktion eingebracht, die hier nachhaltiges Verhalten unterstützen sollen [Anm. Holzbau-Bericht, Anregung Förderung bei flächensparendem Bauen nach § 135a BauGB]. Dort ...

Rekordfinanzausgleich und erweiterte Sonderinvestition für KiTa-Bau

Lkr. Roth (dn) „Heute träumt die SPD-Jugend wieder von Enteignung und Planwirtschaft. Wie schnell Planung an ihre Grenzen kommt, hat aber zuletzt der Ausbau der Kinderbetreuung in Bayern gezeigt“, so CSU-Landtagsabgeordneter Volker Bauer. Vereinfach gesprochen, hatte man weder in Berlin noch München mit der durch die Kommunen an den Tag gelegten Ausbaugeschwindigkeit gerechnet, nachdem der Bundesgesetzgeber ein Recht auf Kinderbetreuung beschloss. Das der CSU-Mann dies heute locker sieht, hat mit dem jüngsten Beschluss der Bayerischen Staatsregierung zu tun. „Der Bund hat Mittel für den Ausbau von 30.000 KiTa-Plätzen im Freistaat ...

Viel Holz vor der Haustür

Lkr. Roth (dn) Klimawandel. Mangelnde Niederschläge. Sturmereignisse und Schädlingsbefall. Die Wälder vor bayerischen Haustüren stehen im wahrsten Sinne des Wortes vielmals vor einem Umbruch. Der Waldumbau ist in vollem Gang, mancherorts unfreiwillig schnell. Auch in den nächsten Jahren fällt voraussichtlich überdurchschnittlich viel Nutz- und Schadholz an. Gleichzeitig hat die Bundesregierung im Kampf gegen den Klimawandel und zu hohe CO-Emissionen ein Verbot des Ölheizungseinbaus ab 2026 beschlossen. Landtagsabgeordneter Volker Bauer merkt, wie diese „persönlich greifbaren Energiethemen Holz und Heizen“ die Menschen insbesond...

Schwarzwildgespräch in Allersberg

Allersberg - Eines ist für Volker Bauer völlig klar. „Nur, wenn alle Beteiligten gemeinsam an einem Strang ziehen, können greifbare Lösungen für die Schwarzwildproblematik gefunden werden“, so der CSU-Landtagsabgeordnete während eines Treffens mit den zwölf Hegegemeinschaftsleitern des Landkreises Roth, dem Kreisjagdberater Ernst Heinlein und dem Forstbetrieb Allersberg von den Bayerischen Staatsforsten. Bauer hatte dazu als BJV-Regierungsbezirksvorsitzender von Mittelfranken eingeladen, um zu klären, ob und wie revierübergreifende Drückjagden geeignet sind, der Schwarzwild-Invasionen auf bewirtschaftete Äcker und Wiesen in ...

Fluglotsen landeten im Landtag

München (dn) „Wenn ich groß bin werde ich Pilot. Das sagen viele Kinder. Ein politisches Ziel muss es aber sein, dass manche der Kinder am Ende auch Fluglotse werden“, fasste CSU-Landtagsabgeordneter Volker Bauer seine Eindrücke vom Besuch einer Delegation der Flugsicherung der Wehrtechnischen Dienststelle 61 der Bundeswehr aus Manching im Maximilianeum zusammen. Die Soldaten informierten sich auf Einladung des Bamberger CSU-Abgeordneten Holger Dremel über die Arbeit des Bayerischen Landtags und diskutierten mit Dremel, Bauer und Barbara Becker als Vertreterin des AK Wehrpolitik der CSU-Landtagsfraktion. Die fränkischen CSU-Abgeord...

Mehr Geld für Sport- und Schützenvereine in RH

Lkr. Roth (dn) Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Roth erhalten 2019 vom Freistaat Bayern durch die Vereinspauschale einen Zuschuss in Höhe von 250.882 Euro. Den Kammersteiner Schützenkönig Volker Bauer freut’s. „In den 19,95 Millionen Euro Sport-Förderungzeigt sich, dass der Freistaat das starke Freiwilligen-Engagement vor Ortunterstützt“, kommentierte der CSU-Landtagsabgeordnete und verwies darauf, dass die Mittel für den Kreis Roth sogar überdurchschnittlich stiegen. 3.583 Euro und damit 1,4 Prozent mehr als 2018 erhielten die Schützen zwischen Euerwang und Regelsbach; bayernweit waren es 162.427 Euro beziehungsweise ...