96 results for tag: Volker Bauer


Sport wieder möglich – Freistaat verdoppelt Vereinspauschale erneut

München/Kammerstein (dn) „Sport ist wichtig, auch um in Pandemiezeiten körperliche und physische Gesundheit zu stärken. Ich habe daher gegenüber verschiedenen Kabinettsmitgliedern schon länger dafür geworben, Öffnungen im Außensportbereich dort auf den Weg zu bringen, wo dies mit Abstand möglich ist“, so CSU-Abgeordneter Volker Bauer. Der Kammersteiner begrüßt daher nicht nur die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz, nach denen frühestens zum 8. März Sport im Außenbereich bei einer Inzidenz von unter 50 mit bis zu 10 Personen ohne Kontakt und bei I<100 mit bis zu 5 Personen aus zwei Hausständen möglich werden ...

Schneller, günstiger, nachhaltiger bauen

„Wir sind vielleicht nicht die lauteste, aber die effektivste Partei, was bürgerfreundliche Nachhaltigkeit angeht“, begrüßt Landtagsabgeordneter Volker Bauer die in München auf den Weg gebrachte Novelle der Bauordnung. Diese, so die verantwortliche Ressortministerin Kerstin Schreyer (CSU), solle im Sinne der Nachhaltigkeitsziele nachhaltig ökologisch vorteilhaftes, flächenschonendes, schnelles und damit auch sozialverträglich-günstigeres Bauen erleichtern. Umweltpolitiker Bauer begrüßt insbesondere den Passus zu Bauen mit Holz. Der Kammersteiner hatte hierzu bereits 2019 Forderungen in die CSU-Landtagsfraktion eingebracht. Jetzt ...

Hätte im März enden können – Jahresrückblick 2020

2020 hätte nach meinem Geschmack nach drei Monaten vorbei sein können. Ich bin froh, dass die Kommunalwahlen noch möglich waren, bevor die Covid-19 Pandemie auch Bayern erreichte. Rund 1.500 Infizierte und Anfang Dezember 15 Corona-Todesfälle allein im Kreis Roth! Bei aller Vorsicht und Umsicht: solange kein Herdenschutz durch ausreichend hohe Impfquote erfüllt ist, gilt es als Gesellschaft nach wie vor „durch Abstand zusammenzustehen“ durch den Mitte Dezember beschlossenen Lockdown auch an Weihnachten, Silvester und dem Jahresbeginn! Ich komme aus dem Mittelstand. Natürlich ist mir bewusst, was die Entscheidungen der Kabinette für ...

100.000 Euro für Gredinger OBI-Kreuzung

Greding (dn) „Auch wenn durch das Neubaugebiet die Geschwindigkeit der aus Kaising und Mettendorf kommenden Autofahrer etwas rausgenommen wird, war es schon an der Zeit, an der OBI-Kreuzung in Greding die Verkehrsverhältnisse zu verbessern“, kommentiert der Landtagsabgeordnete des Stimmkreises Volker Bauer den Umbau des Knotenpunktes von St 2227, RH 29 und der Einfahrt zu Baumarkt und Lebensmitteleinzelhändler im Süden der Schwarzachstadt. Neben dem Kreis beteiligt sich auch der Freistaat mit 100.000 Euro Förderung. Für Bauer ein Beleg dafür, dass sich der Staat auch in Krisenzeiten nicht von seiner Unterstützung der Kommunen ...

5,37 Mio. Euro für Betreuung und Bildung im Kreis Roth

Lkr. Roth (dn)  „Der Freistaat zeigt sich auch in der Corona-Krise weiterhin als starker und verlässlicher Partner der Kommunen. Gerade mit Blick auf den Ausbau unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen werden wir in Bayern nicht sparen“, so Landtagsabgeordneter Volker Bauer. Da sich die Höhe des kommunalen Finanzausgleichs an den Steueraufkommen der Vorjahre orientiert, erhalten Bezirke, Landkreise und 2020 mit 10,3 Milliarden Euro erneut eine Rekordförderung. Die Hochbauförderung wird um 50 Mio. Euro auf insgesamt 600 Mio. Euro erhöht. „5.369.000 Euro davon gehen zur Stärkung von kindlicher und frühkindlicher Bildung in ...

Jahresrückblick 2019

2019; ein politisch turbulentes Jahr auf allen Ebenen. Das Resultat der Europawahl im Mai geht aus meiner Sicht in Ordnung. Zwar hat insbesondere die Ablehnung mancher Staatschefs und der europäischen Parteifamilien der SPD, FDP und AfD, Manfred Weber als Kandidaten der stärksten Partei zum Kommissionschef zu wählen, gezeigt, dass wir bis zu einem wirklich demokratischen Europa noch einige Schritte gehen müssen. Jedoch konnte die CSU einen Sitz gewinnen, so dass nun auch Mittelfranken wieder mit einer, dem Kreis Roth sehr verbundenen, Abgeordneten vertreten ist. Da mit Marlene Mortler unsere langjährige Bundestagsabgeordnete nach Brüssel ...

Glänzende Perspektiven in Ausbildungsberufen

Lkr.Roth (dn) Am 14. Oktober startete die „Woche der Ausbildung“ im Freistaat, mit der die Staatsregierung auf die glänzenden Perspektiven in Ausbildungsberufen hinweist. Rund 200.000 Schüler und damit rund 30 Prozent eines Jahrgangs besuchen in Bayern die Mittelschule. Zwei Drittel von ihnen, und damit erheblich mehr als in anderen Bundesländern, peilen eine Ausbildung an. Hinzu kommen Absolventen der Wirtschafts- und Realschulen und zunehmend auch Abiturienten. „Eine Ausbildung gibt Sicherheit. Man hat etwas Handfestes gelernt und kann dann schauen, wohin man sich entwickeln will, da in Bayern gilt: kein Abschluss ohne Anschluss“, ...

Sportvereine können mit Sonderförderung bauen

Kreis Roth (dn) „Bayern ist Sportland. Das ist keine Binsenweisheit nach dem DATEV Challenge, sondern das weiß, wer die Bundesliga oder olympische Wettbewerbe verfolgt. Und neben der Förderung von Spitzenathleten braucht es einen starken Breitensport, um Talente hervorzubringen. Unsere Sportvereine, die diesen Breitensport tragen, werden jetzt bayernweit bei der Investition in moderne Trainingsstätten noch besser gestärkt“, begrüßt der CSU-Landtagsabgeordnete Volker Bauer die Veröffentlichung des „Sonderförderprogramm: Vereinssportstättenbau in finanzschwachen Gemeinden“ durch Sportminister Joachim Herrmann. Anders als der Name ...

7,7 Mio. Euro Städtebauförderung für Kommunen

Kreis Roth (dn) Auch 2019 fördern der Bund und der Freistaat wieder den Städtebau in Bayerns Kommunen. 209 Millionen Euro werden im Freistaat etwa für die Sanierung von Altorten oder in Förderinitiativen zur Flächenentsiegelung aufgewandt. 7,716 Millionen Euro davon gehen in den Kreis Roth. 13 Kommunen profitieren davon. Für Landtagsabgeordneten Volker Bauer, „ein klares Zeichen dafür, dass wir Kommunen im ländlichen Raum dabei unterstützen vital zu bleiben beziehungsweise Ankerpunkte der Daseinsvorsorge sichern und entwickeln.“ Im nördlichen Landkreis werden Rohr (30.000 Euro), Abenberg (600.000 Euro) und Wendelstein (825.000 ...

Bauer erhält erste Reaktion auf schriftliche Anfrage zu P53

Kreis Roth (dn) Landtagsabgeordneter Volker Bauer macht mit schriftlicher Anfrage zum faktischen Bedarf der Aufstockung der P53 in München Druck – und erhält Nachricht, die Situation im nördlichen Landkreis entspannen könnte. Ende Mai initiierte der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer (CSU) spontan ein Treffen mehrerer Bürgermeister, nachdem die Nachricht, die sog. „Juraleitung“ (P53 von Raitersaich nach Altheim bei Landshut) solle südlich von Schwabach durch Kammerstein, Büchenbach, Rednitzhembach und Schwanstetten geführt werden, wie eine politische Bombe in der Region eingeschlagen hatte. Was Bürgermeister Robert ...