90 results for tag: Bauer


Erneuertes 10.000-Häuser-Programm neu gestartet

Roth (dn) Seit Mittwoch, den 12. April haben Häusle-Bauer im Freistaat wieder die Möglichkeit sich energieeffizientes Bauen und Sanieren durch das 10.000-Häuser-Programm des Freistaats fördern zu lassen. Das Programm wurde in den vergangenen Monaten überarbeitet. Dies war notwendig „um staatlicherseits noch zielgerichteter Energieeinsparung zu fördern“, erklärt der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer, selbst Elektromeister. Bauer freut sich darüber, dass die Förderung von Systemen auf Basis fossiler Brennstoffe zurückgefahren wird, wie es Energiebündel Roth-Schwabach e.V. und der Landesarbeitskreis Energiewende der CSU ...

Bayern investiert in seine Jüngsten

39 Prozent des bayerischen Staatshaushalts sind für Familie reserviert. 73 Prozent beantragen Landesbetreuungsgeld.  Bayern zahlt 52 Prozent der KiGa-Betriebskosten. Und die Elternbeiträge für KiTas bleiben dank wachsender staatl. Zuschüsse stabil.

Engagierte Betriebe und Behörden gesucht

Roth (dn) Im Landkreis Roth ist mit diversen Wohn-, Schul-, Betreuungs- und Arbeitsstätten für Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen in den letzten Jahrzehnten ein bedeutender Sozialstandort in Bayern entstanden. Der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer ruft deshalb zusammen mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Sozialministerin Emilia Müller und der Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung Irmgard Badura Behörden und Betriebe, die besondere Anstrengungen aufweisen, um Menschen mit Behinderung ins Arbeitsleben zu integrieren, auf, sich um die Auszeichnung „JobErf...

In Mittelfranken lebt es sich sicher

Roth (dn) „In Mittelfranken leben heißt sicher leben“, erklärte der Stimmkreisabgeordnete des Kreise Roth Volker Bauer und lobte ausdrücklich die Arbeit des Polizeipräsidiums Mittelfranken unter Präsident Johann Rast. „Es ist schön, wenn wir als Politiker „Sicherheit durch Stärke“ fordern, uns für an die aktuellen Herausforderungen angepasste Polizeibefugnisse einsetzen und hinter unseren Polizisten stehen, sowie die Personalstärke und –ausrüstung verbessern und die Polizeistatistik dann zeigt, wir haben mit diesem politischen Weg recht“, so Bauer. Im Bereich des Polizeipräsidiums Mittelfranken seit die Zahl der Straftat...

Jugendarbeit als Mittel gegen Radikalisierung

Roth (dn) Der Landtag hat gestern auf Antrag der CSU-Fraktion ein verbessertes Jugendarbeit-Freistellungsgesetz beschlossen. Arbeitnehmer können jetzt leichter und flexibler für ihre Jugendleitertätigkeit freigestellt werden. Damit wird ihre Arbeit vor Ort mit den Jugendlichen unterstützt. Die Abgeordneten Karl Freller und Volker Bauer dankten in diesem Zusammenhang den Engagierten und ihren Arbeitgebern. Für den Leiter der Stiftung Bayerische Gedenkstätten Karl Freller aus Schwabach ist es richtig, dass Politik aber auch Wirtschaft die Jugendarbeit zu unterstützen. „Das ist der beste Weg, um der Radikalisierung unter jungen Menschen ...

Lockerung bei Geflügel-Stallpflicht gefordert

Roth (vb) „Dass eine dauerhafte Aufstallung im Zuge der Vogelgrippe die artgerechte Tierhaltung beeinflusst, ist jedem klar, der sich nur ein bisschen mit Kleintier- und Geflügelzucht befasst“, erklärte der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer. Von „Taschenspieler-Tricks“ (Bauer), wie sie das Nachbarbundesland Baden-Württemberg anwendet, um Kennzeichnungsvorgaben zu unterlaufen, hält Bauer, Mitglied im Ausschuss Umwelt- und Verbraucherschutz des Bayerischen Landtages, jedoch nicht viel. „Entweder besteht ein Risiko, oder es besteht kein Risiko. Natürlich ist es tragisch, wenn Geflügel aufgrund der Aufstallung stirbt. ...

Bauer: Preisträger für Bürgerpreis 2017 gesucht

Roth (vb) „Ich kann alle, die sich im weltanschaulichen Diskurs für eine Gesellschaft der respektvollen Verständigung über Religions- und Glaubensgrenzen hinweg engagieren, nur ermutigen sich bis zum 8. Mai um den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags 2017 zu bewerben“, ermuntert der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert. Vorschlag durch Dritte (mit Zustimmung) oder Eigenbewerbung sind möglich, ebenso eine Aufteilung des Preisgeldes. Das Leitthema 2017 lautet „Mein Glaube. Dein Glaube. Kein Glaube. – Unser Land!“ Der Landtag habe sich ganz bewusst für dieses Thema entschieden ...

Wer schläft beim Breitbandausbau? (Kommentar)

Stellungnahme des Stimmkreisabgeordneten Volker Bauer, MdL zu den Aussagen von Landrat Herbert Eckstein (SPD) und Peter Prochaska (Vors. Pluspol) im Artikel „Die Heizer der Lokomotive“, HK 30.01.2017 Nachdem das Thema Breitbandförderung, nach dem Ausscheiden der FDP aus dem Bayerischen Landtag, bei Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder angesiedelt wurde, investiert Bayern bis 2018 1,5 Milliarden Euro; die restlichen 15 Bundesländer zusammen 500 Millionen Euro und der Bund 1,8 Milliarden Euro. Ziel ist die flächendeckende Versorgung mit mindestens 50 Mbit/s. Im Freistaat Bayern stellte der Bayerische Landkreistag, dessen 2. ...

Bauer setzt sich für Bewässerungsverband ein

Roth (dn) „Was wäre Spalt ohne Hopfen?“ fragte der Geschäftsführer der Hopfenverwertungsgesellschaft Spalt Dr. Ing. Frank Braun den Landtagsabgeordneten Volker Bauer bei dessen Montagsbesuch bei der HVG im Gewerbegebiet Hügelmühle rhetorisch. Die Antwort ist klar und Antrieb für knapp 70 Landwirte, sich zusammenzutun. Auf knapp 150 Hektar wollen sie einen Bewässerungsverband im Spalter Hügelland begründen. Das Vorbild sei das Knoblauchsland, erklärten die Junghopfenbauern Andreas Auernhammer und Tobias Mergenschlager aus Hauslach. Die dortigen Landwirte nutzten bereits das Wasser aus der Donau-Main-Überleitung via Rednitz zur ...

Engagement statt Angst und Desinteresse (zum Jahresabschluss)

Flüchtlingsstrom. Brexit. Trump. Unser „Partner“ Türkei auf dem Weg in die Autokratie. Frankreich wackelt. Und immer wieder Anschläge. Ich könnte es mir einfach machen. 2016 läuft unter „2017 kann nur besser werden“ oder sagen „Uns in Bayern geht‘s doch gut.“ Sarkasmus und Abwehrreaktion wären genauso naheliegend, wie die Reaktion vieler Menschen, die das Gefühl haben, nicht mitzukommen in der globalisierten Welt, die vieles nicht mehr verstehen, die sich abgehängt fühlen. Oft rührt die Verunsicherung daher, dass sie „den Medien“ nicht mehr glauben und in „Alternativmedien“ gesagt bekommen: „Du hast Recht. Das ...