3 results for tag: Georgensgmünd


Bauer setzt sich für Schwimmausbildung ein

Roth (dn) 2017 beschäftigte sich der Bayerische Landtag mit der Frage, wer im Freistaat Verantwortung dafür trägt, dass Kinder schwimmen lernen. Auch im Landkreis Roth wurde das Thema diskutiert, da viele, in den 1960er und 70er Jahren erbaute kommunale Frei- und Hallenbäder heute die Kommunen mit hohen Betriebskosten belasten und millionenteuer saniert werden müssen. „Das ist selbst zu Zeiten sprudelnder Steuereinnahmen schwer“, gibt CSU-Landtagsabgeordneter Volker Bauer zu, der den Ruf nach dem Staat daher verstehen kann, aber gleichzeitig relativierte: „Schwimmunterricht ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie mit Verweis auf ...

Zu Gast bei den Nach-vorne-Denkern von toolcraft

Georgensgmünd/Spalt (dn) Für namhafte Kunden produziert das Georgensgmünder Familienunternehmen toolcraft. 1989 von Bernd Krebs gegründet, wuchs das Unternehmen, das 1998 in Indonesien einen zweiten und 2005 mit der Übernahme der insolventen Spalter Feinwerktechnik (Trix) einen dritten Standort mit heute 120 Arbeitsplätzen aufbaute. Im Landkreis Roth hat das Unternehmen aktuell knapp 290 Mitarbeiter beschäftigt. 500 sollen es in den kommenden Jahren werden, „weil die Menschen und ihre ländlich-anpackende Kultur, der Wille zur Optimierung einfach klasse sind und nach vorne denken“, wie Krebs seine Standorttreue begründet. "[...]die ...

An einem Strang für Verkehrssicherheit

Georgensgmünd (dn) Eine mit Blick auf Parteizugehörigkeit und Funktion bunte Runde traf sich auf Einladung des Landtagsabgeordneten Volker Bauer (CSU) vergangene Woche in Georgensgmünd zum Gespräch „über anstehende und gewünschte Baumaßnahmen entlang der Staatsstraßen im Landkreis Roth“ (Bauer). Neben Bauer nahmen die Bürgermeister der Kommunen Georgensgmünd Ben Schwarz (SPD), Büchenbach Helmut Bauz (FW), Stefan Barthel für die Kommune Kammerstein und Rainer Popp vom Staatlichen Bauamt Nürnberg am Gespräch teil. „Wir brauchen hier eine stabile Nord-Süd-Achse zwischen der B2 im Osten und der B466 im Westen." Hauptthema war ...