170 results for tag: Bauer


Wildbret: Das Auge isst mit

Kammerstein (dn) „Lebensmittelskandale gehören nicht zu den schönsten Punkten, mit denen wir uns im Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz im Bayerischen Landtag befassen müssen“, erklärte Landtagsabgeordneter und Jäger Volker Bauer. Darum sei seine Wertschätzung für Wildbret in den vergangenen Jahren noch weiter gestiegen. „Wild ist das wohl am meisten hygienische Lebensmittel“ ergänzte der Vorsitzende der Jägervereinigung Schwabach-Roth Gerhard Tausch. Geschossenes Wild werde außerdem nach strengen Kriterien untersucht; etwa auf Strahlung und Trichinen. „Wir wollen hochwertigste Lebensmittel liefern“, so Werner Kübler. ...

Fundamentpfeiler mit Empfang geehrt

Roth (dn) Vertreter der Behörden, Verbände und Wirtschaft hatte Barbara Stamm zum Empfang am Ende der Regionalbereisung des Landtagspräsidiums nach Neustadt/Aisch geladen. In Ihrer Begrüßung führte die Landtagspräsidentin aus, dass „die Menschen das Kostbarste sind, das wir in den Regionen haben“. Ihnen, den „Fundamentpfeilern des gesellschaftlichen Zusammenlebens in Mittelfranken“, wie der Rother Landtagsabgeordnete Volker Bauer es formulierte, galt der Empfang. Keine großen Reden, sondern der Dialog stand im Vordergrund. Aus dem Kreis Roth kamen zu Freude Bauers partei- und generationenübergreifend unter anderem die Bürgermeister ...

Waldmarkt führte Politiker und Hoheit zusammen

v.l. Bgm. R. Edelhäußer, Waldprinzessin M. Rohm, OB M. Thürauf und V. Bauer, MdL auf dem Kammersteiner Waldmarkt am Stand von Revierleiter H. Nachtrab (r.) Roth (dn) Der Kammersteiner Waldmarkt lockt seit Jahren nicht nur rund 10.000 Gäste in die kleine Gemeinde am Fuße des Heidenbergs, Landkreis Roth. Jährlich ist der größte Wald- und Regionalmarkt Bayerns am Ewigkeitssonntag auch Treffpunkt fränkischer Politiker. „Der Waldmarkt ist ideal, um mit den Erzeugern von Holz, Tier und Wildprodukten ins Gespräch zu kommen und sich von der Qualität der Produkte aus dem Landkreis Roth zu überzeugen; immerhin sind wir der waldreichste Landkr...

Schwarz und Heißler machen Handwerk weiblicher

Kammerstein (dn) 24.000 Betriebe werden in den nächsten Jahren in Bayern übergeben. Viele andere hoffentlich gegründet. „Das passiert nicht nur auf VOX in „Höhle des Löwen“. Das passiert ohne TV-Inszenierung das ganze Jahr über auch bei uns“, so Landtagsabgeordneter Volker Bauer. Als Gemeinderat sei Bauer stolz, wenn junge Menschen aus der Gemeinde Kammerstein mit dem Bestehen der Meisterprüfung erste Schritte hin zum Unternehmertum legen. Gemeinsam mit Kreishandwerksmeister Hanno Dietrich gratulierte der Elektromeister Bauer deshalb besonders Carmen Schwarz und Nicole Heißler aus der Gemeinde Kammerstein zur bestandenen Meisterpr...

Bauer: Wir brauchen mehr solche Dorfinstitutionen!

Roth (dn) „Das ist interkommunale Zusammenarbeit auf bürgerschaftlicher Ebene“, freute sich der Landtagsabgeordnete Volker Bauer. Rund ein Dutzend Vertreter aus den Kammersteiner Vereinen war ihm parteiübergreifend ans andere Ende des Landkreises gefolgt. Das Ziel der Delegation: das Gemeinschaftshaus im zur Stadt Greding gehörigen 150-Seelen-Ort Euerwang. Bauer hatte die dortigen Schützen im Herbst bei der Einweihung ihres umgebauten Schützenhauses besucht. „Schon erstaunlich, was selbst in einem so kleinen Ort möglich ist, wenn die Menschen und Vereine im Dorf zusammenlangen“, kommentierte Gemeinderat Jürgen Melzer. In seinem ...

„Wir beugen das Haupt vor den Toten“ (Rede am Volkstrauertag)

Sehr geehrte Geistlichkeit, sehr geehrter Herr Bürgermeister Schnell, sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Damen und Herren, man muss weder Sprach- noch Geschichts-wissenschaftler sein, um zu wissen, dass der Tag, den wir heute gemeinsam in aller Stille und Trauer begehen eine wechselvolle Geschichte hinter sich hat. Das unselige Wort vom Heldengedenktag zeigt, wie leicht Begriffe, Geschichte, ja gar Tote instrumentalisiert werden können. Wir gedenken heute der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Viele unserer Vorfahren fielen in einem Krieg, den wohl die wenigsten wollten, in den sie aber hineingezogen wurden. Vielleicht erkannten ...

Bauer zur Wahl Donald Trumps zum 45. US-Präsidenten

Roth (dn) „Ich habe nicht damit gerechnet, dass Donald Trump zum Präsidenten der USA gewählt wird. Dafür war sein Wahlkampf zu chauvinistisch und skandalträchtig“, zeigte sich der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer am Morgen nach der Wahl geschockt. Für den Umweltpolitiker sind nach dieser demokratischen Wahlentscheidung zwei Dinge besonders problematisch. „Es ist eine schwierige Situation, wenn der Vertreter eines der größten CO²-Emittenten den Klimawandel leugnet.“ Außerdem wisse man aktuell, nach Trumps Aussagen im Wahlkampf nicht, wie es mit dem Verhältnis der USA zu ihren NATO-Partnern weitergehe. „Wir stehen ...

Sabotage und wertvoller Menschenschutz

Lkr. Roth (dn) Eurofighter und Helikopter rauschten über Volker Bauer, MdL und die 20 staunenden Exkursionsteilnehmern aus dem Landkreis Roth hinweg – aber nur virtuell, auf den mit 90.000 Kacheln bedeckten 2.200m² der weltweit einmaligen Zielsimulationsanlage, dem sog. „Dom“ auf dem Kalvarienberg bei Greding. Wie es dazu kam? Der Landtagsabgeordnete hatte zur zweiten Fahrt zu „Sicherheit und Lasten der Vergangenheit“ eingeladen. „Wir hoffen, dass wir sie niemals einsetzen müssen. Wenn wir dazu gezwungen sein sollten, muss sie allerdings funktionieren“ Beim ersten Stopp in Greding informierte sich die Delegation bei der ...

Städtisches Biotop Wallesau in den letzten Jahren gewachsen

Roth (dn) „Mich interessiert, was mit dem Geld aus der Reserve der CSU-Landtagsfraktion hier vor Ort bewirkt wird“, erklärt der Landtagsabgeordnete des Kreises Roth Volker Bauer beim Besuch des Biotops der Stadt Roth bei Wallesau. Als Fraktionsreserve bezeichnet man die Haushaltsmittel, die den Landtagsfraktionen zur eigenständigen Verteilung überlassen werden. „500.000 Euro aus der CSU-Fraktionsreserve gehen an die bayerischen Landschaftspflegeverbände“, so Bauer; ein Teil davon nach Mittelfranken. Dort wurde 1986 der erste Landschaftspflegeverband gegründet. „Mittelfranken war Vorreiter“, erläuterte Till Scholl vom LPV Mittelfr...

Gipfeltreffen von Jagd und Forst

Kammerstein (dn) Man merkt dem Landtagsabgeordneten des Kreises Roth Volker Bauer seine jahrelange Erfahrung als Teamtrainer an. Er hat ein ausgeprägtes Talent, Menschen zusammen zu bringen und Dialoge anzustoßen. Seit zwei Jahren organisiert er in seinem Büro mit dieser Zielsetzung die „Rathaushofrunden“ mit Ministern, Wirtschafts- und Verbandsvertretern. Anfang September gelang es ihm ein besonderes Gipfeltreffen in Kammerstein zu vermitteln. Erstmalig trafen sich der Vorstandsvorsitzende der Bayerischen Staatsforsten Martin Neumeyer und der Präsident des Bayerischen Jagdverbandes (BJV) Prof. Dr. Jürgen Vocke. Dabei ging es dem Abgeord...